Aktuelles | Sektionsgeschichte | Buntspecht | Programm | Unterirdische Gänge | JH Versammlung | Buchvorstellung | Home
 
JHV 2017
JHV 2016
JHV 2015
JHV 2014
JHV 2013
JHV 2012
JHV 2011
 
Grüß Gott
Vorstandschaft
Höllbachhütte Sommer
Höllbachhütte Winter
Bilder Höllbachhütte
 
 
 


Jahreshauptversammlung 2014

131. Jahreshauptversammlung des Wald-Vereins

Am Samstag den 08.03.14 lud die Sektion Zwiesel des Bay. Wald-Vereins zu ihrer 131. Jahreshauptversammlung ins Hotel "Zur Waldbahn" ein. Als Ehrengäste konnte der 1. Vorsitzende Egon Thum den 2. BGM Eberhard Kreuzer, den Ehrenvorstand Felix Eisch, das Ehrenmitglied Thomas Weber, die Stadträte Hans-Peter Marx, Josef Pfeffer und Karl Stangl sowie den Schatzmeister des Hauptvereins Rudolf-Georg Stadler begrüßen. Mit Karl Stangl für die Orchestervereinigung und Eberhard Kreuzer waren auch zwei Kulturpreisträger des Bay. Wald-Vereins anwesend. Der 2. BGM griff in seinen Grußworten die Bedeutung des Wald-Vereins für die Stadt Zwiesel auf. Man gedachte der im letzten Kalenderjahr verstorbenen Mitglieder mit einer Schweigeminute.
Anschließend blickte der 1.Vorstand auf die zahlreichen Aktivitäten des vergangenen Jahres zurück. Neben zahlreichen Fahrten und Wanderungen ging er auch auf den Buntspecht ein. Hier vor allem auf das hohe Niveau, das man bisher erreicht hat aber auch die unzähligen Arbeitsstunden die er verschlingt. Thum bedankte sich bei der Stadt Zwiesel und den vielen freiwilligen Helfern ohne die so eine Kunstausstellung gar nicht möglich wäre. Auch die Hüttennachmittage auf der Höllbachschwelle, der zum Kassenschlager gewordene Film "Ein Jahr geht übers Waldgebirg" und die Sektionsabende wurde noch mal in Erinnerung gerufen. Es folgten die einzelnen Berichte der Schriftführerin und der Schatzmeisterin, des Hüttenwartes, der Kulturwartin, des Wanderwarts und der Volksliederarchivleiterin. Weiter bedankte sich der Vorsitzende noch bei allen Organisatoren und Organisatorinnen der Veranstaltungen und noch bei den beiden guten Seelen des Vereins Fr. Kindermann , für das Führen der Chronik und bei Fr. Mühl für das Verwalten der Mitgliederdaten.


Im Folgenden konnten langjährige Mitglieder mit einer Urkunde und einer Ehrennadel ausgezeichnet werden. Dies waren namentlich für 25 jährige Treue zum Verein: Bayerl Christian, Kröner Waltraud, Kröner Josef, Mattl Erna, Müller Stefan, Probst Michael, Schreder Markus, Wenig Josef. Für 40 Jahre Mitgliedschaft: Donaubauer Bernd, Eiblmeier Siegfried, Maier Franz, Marx Hans-Peter, Mücke Ermenfried, Schachenmayer Margit, Schachenmayer Horst, Schugmann Sieglinde, Schugmann Lothar.

Für 50 Jahre konnten geehrt werden: Amman Katrin, Fuchs Hans, Gaschler Eva, Gebhardt Werner, Haas Walter, Holzhauser Erika, Kilian Helmut, Pongratz Marianne, Stangl Karl, Weinzierl Norbert, Willinger Christl. Ein besonderer Anlass war es für den ersten Vorsitzenden dem Ehrenvorstand Felix Eisch eine Ehrennadel für 50 jährige Vereinsmitgliedschaft zu überreichen. Hiervon war Eisch 32 Jahre Vorstand. Als etwas nicht alltägliches sei noch erwähnt, dass an diesem Abend zwei Gäste ihren Grundstein für zukünftige Ehrungen legten und spontan Mitglied wurden. Nachdem es beim letzten Tagesordnungspunkt Wünsche und Anträge keine Wortmeldungen gab konnte Thum die Sitzung beenden.